Gedicht

herbst

 

Am Morgen ist der Nebel im Tal

Haben wir die Wahl

Der Herbst lässt grüssen

Und möchte uns das Leben versüssen

Mit all seiner Farbenpracht

Es ist dunkel schon um acht

Die Blätter tanzen vom Baum

Es ist wie im Traum

Der Herbst schenkt uns Einkehr in unser Haus

Die Lichter gehen aus

Nun dürfen die Kerzen wieder brennen

Und wir so vieles beim Namen nennen

Es ist Zeit hinzuschauen was ist

So wie du bist

Dem Herbst sei Dank gegeben

 

Er bereichert unser Leben

 

S.V